Nicht nur die Meisterschaft in der Bundesliga, sondern auch Pokalwettbewerbe, wie der DFB-Pokal und der Supercup, werden parallel zu den Meisterschaftsspielen ausgetragen. Diese wollen wir Ihnen hier gerne näher vorstellen.

DFB-Pokal

Im Unterschied zu den einzelnen Ligen, die 34 Spieltage umfassen und wo Jeder gegen Jeden antritt, ist der DFB-Pokal ein Wettbewerb, in dem ausschließlich K.O.-Spiele ausgetragen werden. Dieser Umstand und dass auch Amateurvereine daran beteiligt sind machen diesen Pokalwettbewerb für große und kleine Vereine und für die Zuschauer so interessant. Denn so manche gestandene Profimannschaft ist in der Vergangenheit schon an Amateuren gescheitert.

Für die erste Hauptrunde, die im August beginnt, sind alle Vereine der Bundesliga und 2. Bundesliga sowie die vier erstplatzierten Teams der 3. Liga automatisch qualifiziert. Dazu kommen 24 Amateurmannschaften aus den regionalen Verbänden.

In der ersten Hauptrunde sind die Amateurteams gesetzt und haben Heimrecht, diese dürfen also nicht gleich zu Beginn aufeinander treffen. Ab der 2. Runde gibt es keine gesetzten Mannschaften mehr, das Heimrecht für die Amateurteams gilt aber weiterhin.

Das Finale findet seit 1985 regelmäßig in Berlin statt und hat sich in den letzten Jahren zu einem großen Spektakel entwickelt. Rekordsieger ist auch in diesem Wettbewerb der FC Bayern München mit 19 Siegen vor dem SV Werder Bremen mit sechs Titelgewinnen.

DFB-Supercup

Dieser Wettbewerb besteht aus nur einem Spiel, in dem der Meister der vergangenen Saison auf den Pokalsieger trifft. Die Begegnung findet jeweils kurz vor Beginn einer neuen Saison statt. Der Pokalsieger hat dabei Heimrecht. Steht es nach 90 Minuten Spielzeit Unentschieden, folgt gleich ein Elfmeterschießen, eine Verlängerung davor gibt es nicht.

Ist der Meister auch gleichzeitig Pokalsieger, so tritt der Vizemeister in diesem Spiel an. Mit einigen Unterbrechungen wird dieses Spiel seit 1987 ausgetragen. Bayern München konnte siebenmal die Trophäe für den Sieger in Empfang nehmen, knapp vor Borussia Dortmund mit sechs Erfolgen.